Allgemein-theoretischer Meistervorbereitungskurs auf den Teil III - Blended Learning

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 1.550,00 €
förderfähig

Unterricht

18.05.2021 - 25.07.2021
Teilzeit, Samstag, 8 bis 16.45 Uhr, Webinar, mittwochs 18.30 bis 20 Uhr
Blended Learning
Lehrgangsdauer 270 Std.

Lehrgangsort
Siebentischstraße 54
86161 Augsburg
Lehrsaal
Ansprechpartner/in
Barbara Aschir
Tel. 0821 3259-1574
barbara.aschir--at--hwk-schwaben.de
Öffnungszeiten

Mo - Do 08:00 - 17:00 Uhr
Fr 08:00 - 13:30 Uhr

Angebotsnummer 301170-0

Vorbereitung auf die Prüfung der betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse (Teil III).

Die Teilnehmer erwerben im Lehrgang berufliche Handlungskompetenz: Sie werden in die Lage versetzt, betriebswirtschaftliche, kaufmännische und rechtliche Probleme zu analysieren und zu bewerten sowie Lösungswege aufzuzeigen und zu dokumentieren.

Es werden drei Handlungsfelder unterrichtet
- Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen
- Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten
- Unternehmensführungsstrategien entwickeln

Der Unterricht findet im Blended Learning - Konzept statt, dabei werden Präsenzphasen mit Online-Modulen kombiniert

Ziel

Meisterprüfung

Zielgruppe

Gesellen

Information

Vorbereitung auf die Prüfung der betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse (Teil III). Dieses Seminar findet im Blended Learning Konzept statt: Unterricht in Präsenzphasen wechseln sich mit betreuten Selbstlernphasen ab. Es eignet sich hervorragend für Sie, wenn Sie fit im Umgang mit dem PC sind und Ihr Lernpensum selbstständig organisieren möchten und dabei unabhängig von Zeit und Ort sein wollen.

Voraussetzungen

Nachweis einer bestandenen Gesellenprüfung oder einer entsprechenden Abschlussprüfung, wenn Sie die Meisterprüfung im gleichen oder einem damit verwandten Handwerk ablegen wollen. Der Nachweis von Gesellenzeiten ist in diesem Falle nicht mehr erforderlich. Der Nachweis von Gesellenzeiten wird nur dann verlangt, wenn Sie eine Gesellenprüfung oder eine Abschlussprüfung nicht in dem Handwerk, in dem Sie die Meisterprüfung ablegen wollen, bestanden haben. Sie sollten ein hohes Maß an Disziplin mitbringen, um die unterrichtsfeien Zeiten zum selbstständigen Erarbeiten von Lerninhalten zu nutzen. Sie müssen sich Freiraum für individuelle Lernzeiten schaffen und konsequent verfolgen. Eigenständiges Lernen und die selbstständige Beschaffung von dazu notwendigen Informationen ist für Sie eine Selbstverständlichkeit. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem Kurs sind ein internetfähgier PC mit Lautsprechern, den Sie nur Daheim benötigen, und eine stabile, schnelle Datenleitung. Der Umgang mit dem Computer, E-Mail und den gängigen MS-Office-Programmen ist Ihnen vertraut. Dateien erstellen, speichern und wiederfinden stellt keine Herausforderung für Sie dar. Die begrenzte Datenfreigabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse bildet die Voraussetzung zur Kommunikation zwischen Ihnen und den Dozenten sowie zwischen den Teilnehmern untereinander. Damit erklären Sie sich durch Ihre Kursanmeldung einverstanden.

Dozent

*

Abschluss

Meisterprüfung im Teil III

Zeitraum

18.05.2021 - 25.07.2021


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 1.550,00 €
förderfähig

Hinweis

Zusätzliche Kosten: Prüfungsgebühr für den Teil III: € 175,00

Lehrplan

Das Aufstiegs-BAföG ist eine von Bund und Ländern finanzierte Förderung von Aufstiegsfortbildungen für Fachkräfte. Angehende Meister, Techniker und Betriebswirte können für ihre Fortbildung Zuschüsse und zinsbegünstigte Darlehen beantragen. Für weitere Informationen folgen Sie dem Link.
Zertifizierung